Könnte der Test keine Schwangerschaft zeigen
  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(insgesamt: 24 Stimmen, Durchschnitt: 4.9 von 5)

Kann ein Schwangerschaftstest unzulässig sein?

Jede Frau, die ein Kind plant, wird daran interessiert sein zu wissen, ob der Test möglicherweise keine Schwangerschaft anzeigt. Wenn die Gesundheit in Ordnung ist, gab es in letzter Zeit keine größere Veränderung und es gab einen guten Test, es sollte kein Fehler vorliegen. Das Leben ist jedoch nicht die stabilste Sache, und die Umstände stimmen nicht immer erfolgreich überein. Deshalb können Probniks wirklich Fehler machen. Aber in welchen Fällen?

Der Test und seine Verwendung

Ehe

Keine Fabrik kann eine 100%ige Gebrauchstauglichkeit ihrer Produkte garantieren. Hersteller von Schwangerschaftstests bilden da keine Ausnahme.

Solche Waren können während des Transports oder der Lagerung leicht beschädigt werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Mütter selbst gegen die Anweisungen verstoßen. Hohe Luftfeuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Stöße auf harte Oberflächen — auch einzeln, das genügt, um den Test unbrauchbar zu machen. Ein weiterer häufiger Grund ist die abgelaufene Haltbarkeit. Um nicht in eine unangenehme Situation zu geraten, ist es besser, sich ein paar einfache Regeln auf einmal zu merken:

  • Tests nur in Apotheken kaufen (nicht in Märkten oder Online-Shops);
  • um das Produktionsdatum unmittelbar vor der Kalkulation des Kaufs zu überprüfen;
  • um die alten Mustertücher wegzuwerfen, die wir vorletzte Woche gekauft haben;
  • Achten Sie auf das Aussehen der Produkte — das Vorhandensein von Rissen, Flecken, Falten und ähnlichen Defekten;
  • lesen sie die in der bedienungsanleitung beschriebenen speicherregeln;
  • не доверять самым дешевым тестам;
  • для достоверности использовать несколько изделий разных марок.

Betriebsstörungen

Oft sind Frauen so besorgt über das Ergebnis, dass sie es nicht für notwendig halten, die Gebrauchsanweisung vor Beginn des Eingriffs zu lesen. Dieser Ansatz endet oft mit einem falschen Hinweis. Die häufigsten Fehler:

  • oder, im Gegenteil, es reicht nicht aus, den Test im Urin zu halten;
  • Tauchen Sie den Tester vollständig in den Urinbehälter oder befeuchten Sie nur den Rand der Spitze des Testers;
  • die Anzeige mit den Fingern berühren, abwischen, auf die Toilette schlagen oder ähnliches;
  • Schütteln Sie den Test, um die Reaktion zu «beschleunigen», tragen Sie ihn mit sich herum, anstatt ihn auf eine ebene Fläche zu legen und zu warten;
  • um das gleiche Produkt mehr als einmal zu verwenden;
  • Drehen Sie den Körper auf den Kopf und halten Sie ihn mit der Spitze nach oben, nicht nach unten (für Jet und Elektronik);
  • sich nach der in der Anweisung angegebenen Wartezeit vom Ergebnis leiten lassen (der Streifen kann nach einer Stunde oder sogar einem Tag verschwinden/auftauchen).

Das Lesen der Anleitung ist keine Frage der Konvention, sondern der Notwendigkeit, zumal sich die Vorschriften für die verschiedenen Tests stark unterscheiden können.

Ungeeigneter Urin

Die meisten Tests erfordern Morgenurin, besonders in einem frühen Stadium. Tagsüber oder abends wird die Konzentration von hCG, dem «Schwangerschaftshormon», auf das die Produktindikatoren reagieren, reduziert. Ein Test am Nachmittag ist nicht zuverlässig.

Urin kann im Kühlschrank 24 Stunden lang gelagert werden, indem das Glas dieser Substanz dicht verschlossen wird. Bei Raumtemperatur verliert die Flüssigkeit nach einigen Stunden einige der für die Bestimmung der Schwangerschaft notwendigen Eigenschaften.

Ein weiteres Problem ist die Verunreinigung der organischen Substanz im zu prüfenden Urin. Wenn der Behälter mit ihm an einem staubigen Ort stand oder nicht von selbst sauber war, wirkt er sich auch auf die Anzeigen aus. Auch Wasser, das in den Behälter gelangt, kann das tatsächliche Ergebnis verfälschen. Es ist sehr wichtig, die Sterilität und Trockenheit des Behälters vor dem Gebrauch zu überwachen.

Du kannst vor dem Eingriff weder essen noch trinken. Es beeinflusst auch den Blut- und Urinspiegel von hCG.

Unzeitgemäße Nutzung

Selbst die empfindlichsten Tests zeigen keine Schwangerschaft früher als 7-10 Tage nach dem Geschlechtsverkehr. Um sicher zu sein, ist es besser, 1-3 Tage zu warten und dann das Verfahren durchzugehen.

Düsentests sind in der Regel die empfindlichsten. Der Hauptindikator für eine erhöhte Anfälligkeit des Indikators für hCG ist jedoch die Markierung 10 mMU/ml auf der Verpackung. Diese Ware kann bereits einige Tage vor der Verzögerung eine Schwangerschaft erkennen. Die anderen beginnen erst nach ein paar Tagen ohne erwartete Menstruation die richtigen Ergebnisse zu zeigen.

Besonderheiten des Zyklus

Späte Ovulationen

Der Eisprung erfolgt in der Regel etwa in der Mitte des Menstruationszyklus. Manchmal verschiebt es sich jedoch um ein paar Tage. Bei Frauen mit einem regelmäßigen Eizyklus kann das Ei 1-3 Tage später freigegeben werden. Bei Personen, deren Menstruationsplan unregelmäßig ist, kommt der Eisprung manchmal eine Woche zu spät. In seltenen Fällen tritt sie sogar am ersten Tag der Periode auf. Eine Verzögerung von mehr als 10 Tagen im Eisprungbetrieb gilt jedoch als pathologisch und deutet auf gesundheitliche Probleme hin.

Wenn der Eisprung tatsächlich später als üblich eintrat, beginnt der Test für etwa 5-7 Tage Verzögerung die korrekten Ergebnisse zu zeigen.

Verzögerung der Implantation

Normalerweise dauert es 7-10 Tage, bis die befruchtete Eizelle in die Gebärmutter transportiert und der Embryo an seiner Wand befestigt ist. Aber manchmal gibt es Fehler, so dass der gesamte Prozess noch länger dauert.

Man kann mit Fug und Recht sagen, dass solche Fälle recht selten sind und nicht als häufige Ursache für eine «späte» Schwangerschaft angesehen werden.

Hormonelle Störungen

Stress, Krankheit, Klimawandel, Ernährung, Aktivität verursachen Hormonversagen. Und während der Körper der Frau versucht, mit den rasenden Hormonen umzugehen, beginnt der Test, unklare Ergebnisse zu zeigen:

  • an einem Tag ist es positiv, an einem anderen Tag ist es negativ;
  • sind Fehlalarme;
  • falsche Negative;
  • vage, wenn der zweite Streifen kaum sichtbar ist;
  • Einige der Tests zeigen eine Schwangerschaft, andere nicht.

Ungewöhnliche Prozesse

Erkrankungen der inneren Organe

Der Körper ist ein einziges System. Wenn ein Organ nicht richtig funktioniert, sind andere Körperteile betroffen. Der Test wird wahrscheinlich keine Schwangerschaft zeigen, wenn eine Frau ein ernsthaftes oder chronisches Problem damit hat:

  • mit dem Herzen;
  • mit den gefäßen;
  • mit den Nieren;
  • mit der Hirnanhangsdrüse;
  • mit den Harnwegen.

Diese Komplikationen hemmen oder reduzieren die hCG-Produktion stark. Ein erhöhter Proteingehalt im Urin verzerrt auch die Leistung von Apothekentests.

Pathologie

Diese Art von Fällen mag überhaupt asymptomatisch sein, aber deshalb ist es gefährlich. Wenn eine Frau ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte und die Tests hartnäckig einen Streifen zeigen, sollte sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Besonders wenn sie anfängt, starke oder starke Schmerzen zu spüren, eine abnormale Entladung oder einen Temperaturanstieg über 37,5 °C bemerkt. Mögliche Ursachen:

  • Eileiterschwangerschaft (oft reagieren die Tests noch darauf);
  • eine eingefrorene Schwangerschaft;
  • die Gefahr einer Fehlgeburt;
  • Anomalien in der Entwicklung des Fötus;
  • Probleme mit der Plazentabildung;
  • ein falsch oder schlecht angebrachter Embryo.

Um nicht zu erraten, ob der Test keine Schwangerschaft zeigt, ist es sehr ratsam, einen Gynäkologen aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Die Arzt- und Laboranalyse auf hCG wird feststellen, was der Apothekentest nicht zeigen kann. Es ist besser, sich durch Fachberatung versichern zu lassen, als unter Unwissenheit und Unsicherheit zu leiden.