Ab wann kann man einen Schwangerschaftstest machen
  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(insgesamt: 20 Stimmen, Durchschnitt: 4.9 von 5)

Wann und wie ein Schwangerschaftstest am besten durchzuführen ist

Wenn der Zyklus regelmäßig ist, macht es keinen Sinn, den Test durchzuführen, bevor die Verzögerung beginnt. Die Validität der Ergebnisse steigt mit jedem folgenden Tag. Es ist jedoch besser, nicht wochenlang zu warten, geschweige denn Monate. In den ersten Wochen der Schwangerschaft wird es für den Arzt einfacher sein, der Mutter und ihrem zukünftigen Kind zu helfen, Gefahren zu vermeiden.

Wenn die Regelblutung instabil ist, müssen Sie eine Zeitspanne warten, die dem längsten Zyklus des Jahres entspricht. Wenn es zum Beispiel 34 Tage gedauert hat, ist es besser, die gleiche Anzahl von Tagen ab Beginn der letzten Menstruation zu zählen und dann nur den Test zu kaufen. Kennst du den Tag des Eisprungs? In 2 Wochen danach kannst du etwas über deine Situation erfahren.

Die Situation hängt stark von der Art des Tests ab. So kann beispielsweise ein Jet mit einer Markierung von 10 mMU/ml bereits 3 Tage vor der erwarteten Menstruation die erfolgreiche Empfängnis bestimmen. Und Produkte mit 25 mMU/ml Beschriftung sind vor Beginn der Verzögerung nutzlos.

Wann ist es am besten, einen Schwangerschaftstest (HCG) durchzuführen?

HCG ist ein Hormon, das auf eine Schwangerschaft hinweist. Sie wird im Blut schneller und besser sichtbar als im Urin. Daher zeigt ein Labortest früher als die meisten Apotheken Ergebnisse.

Ist der beabsichtigte Tag der Empfängnis bekannt? Es ist möglich, eine Woche nach diesem Datum eine Blutuntersuchung durchzuführen. Wenn nicht, dann ist der erste Tag der Verzögerung der beste Grund, in eine Frauenklinik zu gehen.

Wenn die Testergebnisse unsicher sind, empfiehlt der Gynäkologe nach einigen Tagen eine zweite Blutspende. Möchten Sie die Antwort beim ersten Mal sicher wissen? Dann ist es ratsam, für ca. 3 Tage Blut für hCG zu spenden. Zu diesem Zeitpunkt wird seine Konzentration deutlich sichtbar sein.

Schwangerschaftstest — wann ist er durchzuführen?

Morgenurin gilt als der beste Urin zum Aufgeben — es ist der konzentrierteste Urin. Daher ist es besser, Tests unmittelbar nach dem Aufwachen oder zumindest vor dem Essen und Trinken von Getränken, einschließlich einfachem Wasser, durchzuführen. Düsentests sind jedoch sehr empfindlich gegenüber hCG, so dass sie es auch im Tages- oder Abendurin nachweisen können.

Im Einzelfall ist es möglich, die Analyse unabhängig von der Tageszeit durchzuführen. Es ist wahrscheinlicher, die Wahrheit zu zeigen, wenn die Frau sie in diesem Moment fühlt:

  • Brust- und/oder Brustwarzenschmerzen;
  • Krämpfe und/oder ziehende Schmerzen im Bauchraum;
  • Übelkeit, Schwäche, Schwindel;
  • ein plötzlich starker Wunsch, etwas Konkretes zu essen.

Diese Symptome deuten auf eine aktive Veränderung des hormonellen Hintergrundes hin. Der Test, der einen solchen Moment «eingefangen» hat, wird sicherlich die Wahrheit zeigen.

Wie man einen Schwangerschaftstest richtig durchführt

Allgemeine Richtlinien

  • Vergewissern Sie sich vor dem Eingriff, dass Ihre Hände sauber und trocken sind.
  • Überprüfen Sie das Ablaufdatum des Tests.
  • Kaufen Sie Produkte nur in Apotheken.
  • Halten Sie sich an die in der Bedienungsanleitung des erworbenen Produkts beschriebenen Lager- und Verwendungsregeln.
  • Halten Sie die Sauberkeit des Ortes, an dem sich die Prüfung befindet, während der Dauer der Ergebnisse aufrecht.

Strips

Sie sind die billigsten und am einfachsten zu bedienen. Zunächst wird der Morgenurin in einem trockenen, sauberen Behälter gesammelt. Es ist wünschenswert, dass es klein ist, aber mit hohen Wänden. Der Streifen wird für 20 Sekunden in die Flüssigkeit getaucht. Danach ist es besser, den Test auf einer flachen horizontalen Ebene durchzuführen und einige Minuten zu warten.

Ergebniss:

  • ein Streifen, nicht schwanger;
  • zwei Streifen, schwanger.

Tablette

Ähnlich wie in der vorherigen Ansicht. Der Unterschied besteht darin, dass das Produkt von einer Pipette begleitet wird und sich die Indikatorlinie im Gehäuse selbst befindet.

Eine Pipette wird verwendet, um eine kleine Menge Urin herzustellen. Es ist besser, sie wieder aus dem Behälter zu nehmen. Dann bleiben noch ein paar Tropfen Pipette auf dem Indikator, der sich in einem kleinen Loch am Körper befindet. Alles, was du tun musst, ist zu warten.

Результаты:

  • ein Streifen, nicht schwanger;
  • zwei Streifen, schwanger.

Elektronische

Sein Hauptvorteil ist, dass es den ungefähren Zeitpunkt der Empfängnis zeigen kann. Die Vorgehensweise:

  1. Entfernen Sie die Kappe vom Teig. Starten Sie sofort den zweiten Schritt;
  2. das Objekt für 5 Sekunden unter den Urinstrahl stellen oder seine Spitze für 20 Sekunden in einen Urinbehälter senken;
  3. Schließen Sie die Kappe und legen Sie das Produkt auf eine horizontale Fläche. Sie können es auch in der Hand halten, aber stellen Sie sicher, dass die Spitze nach unten zeigt und nicht nach oben;
  4. Warten Sie, bis das endgültige Bild auf dem Bildschirm erscheint.

Die Ergebnisse:

  • «nicht schwanger», «nein» oder»-» ist nicht schwanger;
  • «Schwangerschaft», «ja» oder «+» und die Zahlen sind Schwangerschaft und ungefähre Periode ab dem Zeitpunkt der Embryonenimplantation.

Anlegestelle

Es wird für seine Genauigkeit, seine gute Reaktion auf hCG und seine einfache Handhabung geschätzt. Nach dem Entfernen des Deckels wird die Spitze unter den Urinstrahl gesetzt. Es wird empfohlen, ihn nach unten zu kippen. Oft erscheint das Ergebnis nach einer halben Minute direkt vor Ihren Augen. Es ist jedoch besser, den Test um 3-10 Minuten zu verschieben, um sicher zu sein.

Die Ergebnisse:

  • ein Streifen, nicht schwanger;
  • zwei Streifen, schwanger.

Wie lange dauert es, bis Sie einen Schwangerschaftstest nach dem Sex machen?

Die Befruchtung der Eizelle erfolgt innerhalb von 12 Stunden nach erfolgreichem Geschlechtsverkehr. Es ist jedoch nicht möglich, diesen Moment mit Hilfe von Tests zu bestimmen. Darüber hinaus dauert es eine Woche oder länger, bis sich der Embryo in die Gebärmutter bewegt und in seine Wand implantiert wird. Sobald dies geschieht, beginnt die Produktion des Gonadotropin-Hormons. Er ist es, der bei der Feststellung der Schwangerschaft hilft.

So erscheint hCG im Durchschnitt 7-10 Tage nach der Empfängnis im Körper. Dann wird seine Menge alle 2-3 Tage verdoppelt. Im zweiten oder dritten Monat der Schwangerschaft erreicht die Konzentration ihr Maximum.

Dementsprechend wird der Test frühestens eine Woche nach dem Sex durchgeführt.

An welchem Tag der Verspätung, um den Test durchzuführen.

Wenn der Zyklus regelmäßig ist, können Sie Tests für 1-3 Tage Verzögerung kaufen. Wenn nicht, ist es besser, mindestens 2-3 weitere Tage zu warten oder die Analyse mehrmals mit einem Intervall von drei Tagen durchzuführen.

In Fällen, in denen eine Frau alles tut, um schwanger zu werden, kann sie versuchen, das Ergebnis schon ein paar Tage vor der erwarteten Menstruation herauszufinden. Dazu benötigt sie einen Jet- oder elektronischen Test, da andere Optionen für einen so kurzen Zeitraum nicht empfindlich genug sind.

Am 7. Tag der Verspätung, wenn keine spezifischen Krankheiten und keine ordnungsgemäße Anwendung vorliegen, zeigen alle Tests zuverlässig, ob die Frau schwanger ist oder nicht.

Wenn der Test eine Schwangerschaft zeigt

Die Antwort auf diese Frage finden Sie in der Anleitung, da jedes Produkt individuell ist. Die Wartezeit beträgt in der Regel nicht mehr als 20 Minuten. Die Streifen benötigen mehr Zeit, und die Inkjet-, Elektronik- und Tablettsticks kommen schneller zurecht.

Ein weiteres Kriterium ist die Dauer der Schwangerschaft. Je kleiner sie ist, desto länger ist das Ergebnis. Bei leicht empfindlichen Tests kann Tages- und Abendurin eine falsch negative Antwort geben.

Es gibt eine separate Kategorie von Fällen, in denen es sich um Teststreifen handelt, die irreführend sind. Das Produkt kann keine Schwangerschaft in den angegebenen Zeitabständen erkennen. Nach einer Stunde oder sogar einem Tag erscheint jedoch ein zweiter Streifen darauf. Es deutet nicht unbedingt auf eine erfolgreiche Konzeption hin. Es ist besser, sicher zu sein und das Verfahren erneut durchzuführen oder einen Gynäkologen aufzusuchen.

Der Test zeigte einen schwachen zweiten Streifen — warum?

Wahrscheinlich ein niedriger hCG-Wert. Ausgang: Warten Sie 3 Tage und wiederholen Sie den Vorgang. Die Hormonmenge steigt deutlich an, und der Streifen wird heller.

Wenn die Empfindlichkeit des Tests schwach ist, ist es besser, einen anderen mit einer Note von 10 mMY/ml zu kaufen. Der Kauf mehrerer Produkte verschiedener Marken und Chargen oder die Durchführung von Tests in einer Frauenklinik helfen ebenfalls, die Situation zu klären.